Hochzeit in weiß und mit maximaler Emotion

Eigentlich geht das nicht zusammen. Eine Hochzeit von Freunden feiern und sie gleichzeitig als Fotografen begleiten. Das ist das, was wir normalerweise dazu sagen. Nun war es uns aber eine absolute Herzensangelegenheit, diesen Beiden ihren besonderen Tag auch mit unserem Blick durch die Linse in Erinnerung zu meißeln. Ihr könnt versichert sein, wir haben wundervolle Momente festhalten können ohne auf das ausgiebige Feiern verzichtet zu haben. Heimgekehrt sind wir mit einem großartigen Gefühl von Familie.

Wir kennen die Beiden seit ein paar Jahren und sie sind zu engen Freunden von uns geworden. Allzu oft können wir uns nicht sehen, da Kathrin als selbstständige Hebamme sehr gefragt ist und auch unser Terminplan ist voll bis oben hin. Erschwerend hinzu kommt, dass uns einige Kilometer trennen. Umso mehr freuen wir uns immer auf gemeinsame Zeit . 

Wir reisten also in das schöne Westfalen, wo sich die beiden nach vielen Jahren Ehe den Wunsch erfüllten in weiß zu heiraten. Das hatten sie damals aus diversen Gründen einfach nicht mehr geschafft. 

Das Ganze fand auf einer stillgelegten Zeche statt und wir erinnern uns jetzt noch an dieses unbeschreiblich schöne und  emotionale Fest. 

Die Kinder und  der Schwiegersohn in spe der Beiden rührten mit ihrer Rede alle zu Tränen. Wir denken, es gab kein einziges Auge, welches trocken blieb an diesem wunderschönen Septembertag. 

Familie, Freunde, Kinder, denen Kathrin mit in das Leben helfen durfte und wir mittendrin statt nur dabei. 

Wer glaubt, ältere Generationen könnten nicht so feiern, der hätte einfach hier dabei sein müssen!

Wenn Ihr mögt, überzeugt Euch anhand unserer Fotos ein wenig davon...

Kathrin, Klaus, Pauline, Sören und Luddi, wir lieben Euch! 

Herzlichst,
Silke & Chris