Outdoor Familienshooting

Anfang Mai durften wir wieder einmal ein Outdoor Shooting durchführen. Motiv war dieses Mal eine tolle Familie, bestehend aus Vater, Mutter, süßer Tochter und einem West-Highlandterrier. All dies in einem romantischen und malerischen Setting in einem alten Mühlenhof mit angeschlossener Pferdestallung.

Um das schöne Licht am Morgen ausnutzen zu können haben wir uns sehr früh auf den Weg gemacht. Vor Ort angekommen packte Silke zunächst ihre Visagieutensilien aus und trug der Dame des Hauses ein passendes Make-up auf. Schon dabei sind die ersten schönen Fotos enstanden. 

Im ersten Setting an einem Weiher hinter dem Mühlenhof enstanden viele schöne Bilder auf dem Steg. Wir haben dabei unter dem natürlichen Licht mit zwei Kameras parallel fotografiert - hierbei konnte Silke auch den ein oder anderen Moment unbeobachtet einfangen.

Das zweite Setting haben wir dann auf einer Pferdekoppel gewählt. Die über und über mit Blumen bedeckte Wiese, ein kleiner Bachlauf im Hintergrund und (mehr ungeplant) einige neugierige Pferde boten einen schöne Umgebung für die Fotos. Da wir dabei sowohl mit als auch gegen die Sonne fotografierten, haben wir einen entfesselten Blitz zur Aufhellung eingesetzt. Der blaue Himmel und die in ihm schwebenden Schäfchenwolken hatten wir natürlich extra für diesen Anlass bestellt.

Das dritte Setting haben wir dann in den Innenhof verlegt. In festlicher Kleidung aber nichtsdestotrotz ausgelassener Stimmung haben wir viele schöne Gesichts- und Halbkörperporträts schießen können. Hierbei kam eine Softbox mit funkausgelöstem Systemblitz zum Einsatz. Als wir bei einem Shooting auf einer steilen Treppe das Lampenstativ auf volle Höhe von 3,60 m ausziehen mussten, waren wir froh stabiles Material einsetzen zu können.

Die Nachbearbeitung erfolgte wie immer in Lightroom und Photoshop.

Nach vier Stunden waren alle Schüsse im Kasten. Wir hatten einen Riesenspaß dabei!
Vielen Dank an unsere tollen Models, auch dass sie uns erlaubt haben Euch ihre Fotos zu zeigen. 

LG Silke & Chris

Kommentar schreiben

Kommentare: 0